Sehr früh aufstehen muss ich im Moment ja nicht. Da mein Praktikum> bei EP Plum (Electronic Partner) erst um 9 Uhr beginnt und praktisch eine Straße weiter ist muss ich auch erst um 8 Uhr aufstehen. Das macht die Sache sehr angenehm. Die Mittagspause geht von 13 bis 14 Uhr, so dass ich immer schnell nach Hause fahre und Mittag essen kann. Heute Morgen war es wieder sehr ruhig. Ein bisschen schrauben hier, ein bisschen schrauben da, Papier rausbringen und ansonsten vor irgendeinem Fernseher hocken. Sind ja genug da! :). Gerne wäre ich jetzt auf Reisen, gerne auch hier bei Hotel Benotung

Nach der Pause ging es dann wieder raus in den Außendienst. Zuerst schnell die Buchhaltung zum Steuerberater gebracht und dann zu einem Kunden nach Heinsberg. Bei dem Kunden waren wir schon letzte Woche (Receiver hatte sich aufgehängt). Beim Anruf in der Firma meldete er dass das Gerät keinen Ton mehr von sich gab. Die Lösung war schnell gefunden: Er hatte den Kopfhörer-Stecker im Gerät stecken lassen wodurch sich das Gerät auf Stumm schaltete… Beim nächsten Kunden mussten wir nur 2 Geräte abholen und das Ausleih-Gerät abgeben. Zurück in der Firma gab es eigentlich nichts mehr zu tun und ich konnte die letzten 2 Stunden entspannt TV schauen :)

Tags: ,

3 Comments to “8. Praktikumstag bei EP Plum”

  1. Christoph sagt:

    Machst du in Heinsberg bei EP oder in Geilenkrichen bei EP dein Praktikum?

  2. Hehe, der Kunde mit dem Kopfhörer am Receiver ist natürlich super.

  3. admin sagt:

    In Unterbruch (Heinsberg), ist ja auch meine Heimat ;)

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>