Ich blogge so kurz vor dem Wochenende heute einfach mal was so in den nächsten Tagen abgeht:

Also, morgen geht es erstmal wieder in meinen Lieblingsclub, ins Cheetah in Oberbruch. Okay, was heißt Lieblingsclub? Es gibt einfach für mich momentan keinen besseren erreichbaren. Hätte ich schon n‘ Auto würde ich ja immer zum Himmerich fahren. Taxi jedes Wochenende wäre jedenfalls viel zu teuer! Also kommen wir mal zurück zum Thema: Morgen ist also der Tim Toupet, der aktuell mit seinem Hit „Ich hab ne Zwiebel auf dem Kopf (Ich bin ein Döner) deutschlandweit bekannt ist, ins Cheetah. Da lass ich es mir natürlich nicht nehmen das ganze zu erleben und zu feiern.

Doch jetzt das negative des morgigen Tages: Meine Freundin, die ihr rechts oben seht, fährt morgen in den Urlaub. 10 Tage gehts für sie nach Östereich in die Berge. Das wird wohl ein schwerer Tag morgen und ich hoffe das mich Tim wenigstens ein bisschen für die 10 Tage aufmuntert und mir Kraft gibt. (?). Spaß bei Seite, wir sind zwar erst 2 1/2 Monate zusammen aber es werden wirklich ein paar unschöne Tage.

Den Rest des Wochenendes werde ich warscheinlich wieder hauptsächlich zu Hause rumsitzen und gucken das ich ein paar Artikel geschrieben krieg, Ordentlich was bei Twitter tuhe, meine anderen Projekte ein bisschen auffrischen und auch so mal ein bisschen durchs Internet stöbern. Ganz wichtig ist das ich noch mal vlogge. Nur wodrüber weiß ich noch nicht. Ich denk mal irgendwas Internet mäßiges…

Am übernächsten Montag ist dann mein erster Praktikums Tag. Meine Gefühle dazu sind irgendwie gemischt. Klar, bin ich aufgeregt, ist erst das 2. Praktikum das ich mache, das erste war bei der Bahn. Trotz des ganzen weiß ich noch nicht so ganz richtig ob ich mich freuen soll oder nicht. Es wird wenigstens eine Zeit bei der ihr garantiert jeden Tag (Montag bis Freitags) einen Blogbeitrag aus meinem privaten Leben lesen werdet/könnt/müßt.

Tags: ,

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>